Die Projekte

Um sich den Film anzusehen, benötigen sie den aktuellen Flashplayer.
Diesen Player können Sie kostenlos bei Adobe herunterladen
Um sich den Film anzusehen, benötigen sie den aktuellen Flashplayer.
Diesen Player können Sie kostenlos bei Adobe herunterladen
10
Bedrohter Bergwald: Folge 10, 17.06.2008

Adlerfarn versus Weidegras

 

Problemfall Adlerfarn: Einmal verbreitet, ist er nur schwer zu bekämpfen. Brandrodungen bewirken sogar das Gegenteil – die Hitze des Feuers stachelt das unterirdische Wachstum der Farnpflanzen noch an. Der Farn gedeiht dann so prächtig, dass die Weiden aufgegeben werden müssen. Eine besondere Herausforderung für die Wissenschaftler: Sie wollen Weideflächen retten, um weitere Brandrodungen der Bergwälder zu verhindern. Dafür suchen sie nach neuen, nachhaltigen Lösungsansätzen – aber wie?

Zur Projektseite

Kurzinformationen: Bedrohter Bergwald

Forschungsgebiet: Biologie, Ethnologie, Forstwissenschaften, Genetik, Geographie, Geologie, Klimaforschung, Ökologie
 
Standort: Rio San Francisco / Ecuador
 
Anzahl der Folgen: 12
 
Staffel/Jahr: 1. Staffel/ 2008
 
Status: Abgeschlossen
 
Themen: Artenvielfalt, Bergregenwald, Tropen, Ecuador, Weideflächen, Brandrodung
 
 
 

DFG Science TV geht weiter - Bewerbungen jetzt möglich


Die Agentur ifu Bonn (Institut für Umwelt- und Wissenschaftskommunikation, Bonn) führt gemeinsam mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) das Internetfernsehportal DFG Science TV als Serviceangebot für DFG-Projekte  weiter.
Wenn Sie Interesse haben, mit Ihrem Forschungsprojekt an DFG Science TV teilzunehmen, können Sie sich ab sofort bewerben. Der Auswahlprozess erfolgt in Absprache mit der DFG. Mehr Informationen zur Bewerbung 
 
 
 
 
 

DFG Science TV für unterwegs


Keine Folge verpassen, auch fern vom heimischen Rechner?
Kein Problem - DFG Science TV nun auch als mobile Version.
So funktioniert's: Einfach mobil.dfg-science-tv.de eingeben.
Die Folgen gibt es zudem als Podcast bei iTunes!
 
 
 
 

Die Themen

 
 

Lesezeichen hinzufügen